News vom 22. Juni 2021

 

Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge:
Mitgliederversammlung erneut digital

Auf der Mitgliederversammlung der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e. V. am 22. Juni begrüßte der Vorsitzende Richard Rackl, CES-Geschäftsführer, zusammen mit Stephan Schmidt, Geschäftsführer der Gütegemeinschaft, die Teilnehmer auch in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie digital in einer Webkonferenz. Trotzdem nahmen die Vertreter der Mitgliedsunternehmen gern teil. „Wir freuen uns über die Teilnahme unserer Mitglieder. Trotzdem hoffen wir, dass die kommende Mitgliederversammlung wieder bei uns in der Geschäftsstelle in Velbert stattfinden kann“, so Stephan Schmidt.

Der Geschäftsführer Stephan Schmidt berichtete unter anderem über die Gesamteinnahmen von 2020. Diese lagen bei rund 1,4 Millionen Euro. Das Ziel für das laufende Geschäftsjahr: Die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge möchte einen Umsatz von circa 1,5 Millionen Euro erreichen.

Neben dem Bericht der Geschäftsführung standen die Jahresabrechnung 2020, die Vorstellung des Etats für das laufende Jahr sowie die Beschlussfassung über den Mitgliedsbeitrag für 2022 auf der Tagesordnung. Ein weiterer Programmpunkt waren die Auswirkungen der Corona-Pandemie sowie die Corona-Maßnahmen im Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV). Auch das PIV merkt die Auswirkungen der Pandemie. So wurden Prüfungen teilweise verschoben oder abgesagt und es kam immer mal zu längeren Durchlaufzeiten, da die Kommunikation mit den Kunden verlangsamt war. Gründe hierfür waren meist Kurzarbeit oder die Arbeit von Kunden im Homeoffice. Trotz allem war das PIV neben den jährlichen Überwachungsprüfungen gut ausgelastet.

Es wurde auch wieder in neue Prüfeinrichtungen investiert. So besitzt das PIV inzwischen zwei Prüfroboter und es wurde ein weiterer 4-Kanal Dauerfunktionsprüfstand für Schließzylinder angeschafft. Zusammen mit den bereits vorhandenen Prüfständen ist es dem PIV nun möglich Dauerfunktionsprüfungen für insgesamt zwölf Schließzylinder parallel durchzuführen. Zudem gab es kürzlich eine Neueinstellung, sodass das Prüfinstitut Schlösser und Beschläge nun insgesamt zwölf Mitarbeiter beschäftigt.

Bei der Jahresmitgliederversammlung im kommenden Jahr stehen dann wieder die turnusgemäßen Vorstandswahlen an.

JMV_Güte_2021

Stephan Schmidt (1.v.l.), Geschäftsführer der Gütegemeinschaft, und der Vorsitzende der Gütegemeinschaft Richard Rackl (2.v.l.), CES-Geschäftsführer bei der diesjährigen Mitgliederversammlung.

www.fvsb.de verwendet Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.